Für Personalentwickler und Trainer

 

Persönliche Entwicklung fördern -
Lerntransfer sicherstellen


Die Transferstärke-Methode® – entwickelt von Prof. Dr. Axel Koch – ist das ideale Tool für Young Professionals, Talente und Nachwuchsführungskräfte. Die wissenschaftlich belegte Methode hilft, eigene Entwicklung und Veränderung effizient zu steuern. Damit stellen Sie sicher, dass die Inhalte aus Soft Skills Schulungen und Leadership-Programmen umgesetzt werden.

Transferstärke®-Produktbox | Prof. Dr. Axel Koch

Persönliche Entwicklung fördern -
Lerntransfer sicherstellen


Die Transferstärke-Methode® – entwickelt von Prof. Dr. Axel Koch – ist das ideale Tool für Young Professionals, Talente und Nachwuchsführungskräfte. Die wissenschaftlich belegte Methode hilft, eigene Entwicklung und Veränderung effizient zu steuern. Damit stellen Sie sicher, dass die Inhalte aus Soft Skills Schulungen und Leadership-Programmen umgesetzt werden.

Für Personalentwickler und Trainer

 

Welchen Nutzen hat die Transferstärke-Methode® für Sie?


Sie stellen sicher, dass Ihre Teilnehmer ...

... ihre Selbstverantwortung für den Lerntransfer erkennen.

... verhaltensbezogene Lernziele wirksam umsetzen.

... grundsätzlich ihre Selbstlern- und Selbstveränderungskompetenz verbessern.

 

Transferstärke-Methode® im Detail

Persönliche Stärken und Risiken
beim Lerntransfer sichtbar machen

Blinder Fleck beim Lerntransfer: Nur 20 % der Teilnehmer haben eine hohe Transferstärke.

Wenn Teilnehmer eine Schulung besuchen oder ein E-Learning bearbeiten, dann richten sie ihren Blick vor allem darauf, was sie umsetzen wollen. Sie wollen besser kommunizieren, führen oder ihre Zeit managen. Doch dabei wird eines übersehen: Der Umsetzungserfolg hängt nicht nur von der Zielklarheit und der Motivation ab, sondern besonders auch von bestimmten Einstellungen und Selbststeuerungsfertigkeiten - nämlich der persönlichen Transferstärke.

Die Transferstärke-Methode® zielt darauf ab, die persönlichen Stärken und Risiken für den Lerntransfer sichtbar zu machen und Risiken abzubauen.

Persönliche Stärken und Risiken
beim Lerntransfer sichtbar machen

Blinder Fleck beim Lerntransfer: Nur 20 % der Teilnehmer haben eine hohe Transferstärke.

Wenn Teilnehmer eine Schulung besuchen oder ein E-Learning bearbeiten, dann richten sie ihren Blick vor allem darauf, was sie umsetzen wollen. Sie wollen besser kommunizieren, führen oder ihre Zeit managen. Doch dabei wird eines übersehen: Der Umsetzungserfolg hängt nicht nur von der Zielklarheit ab und der Motivation, sondern besonders auch von bestimmten Einstellungen und Selbststeuerungsfertigkeiten - nämlich der persönlichen Transferstärke.

Die Transferstärke-Methode® zielt darauf ab, die persönlichen Risiken und Stärken für den Lerntransfer sichtbar zu machen und Risiken abzubauen.

Eigenverantwortung
beim Lernen fördern

Immer schneller verändern - immer schneller umsetzen. Diese Anforderungen bringt der digitale Wandel mit sich. Um bei all dem Schritt halten zu können, braucht es den selbstverantwortlichen Lerner. Doch die meisten Menschen haben nicht gelernt, wie sie sich bei Veränderungszielen effizient selbst steuern. Genau hier setzt die Transferstärke-Methode® an.

So funktioniert's:
Lernen Sie die Transferstärke-Methode® kennen

Schritt 1

Transferstärke-Analyse®: Was sind meine
persönlichen Stärken und Risiken?


Durch den ca. 10-minütigen Online-Test erfahren Ihre Teilnehmer ihre persönliche Stärken, aber auch Risiken für einen erfolgreichen Lerntransfer.

Mit Prozentangaben (0 - 100 %) und einem einfachen Ampelsystem sehen Ihre Teilnehmer ganz schnell und plakativ, wie sie in ihrer Transferstärke aufgestellt sind und inwiefern sie ein unterstützendes Umfeld haben.

Schritt 2

Wie kann ich meine Risiken minimieren
und Potentiale besser nutzen?


Der personalisierte, etwa 40-seitige, farbige Auswertungsbericht gibt Aufschluss darüber, wie Ihre Teilnehmer ihre persönlichen Risikofelder am besten managen, damit sie ihren Umsetzungserfolg steigern und zugleich auch ihre Transferstärke grundsätzlich verbessern.

Wichtige Erkenntnis in Schritt 2: Alle Risiken sind positiv beeinflussbar. Die Teilnehmer erkennen ihre Selbstverantwortung für den erfolgreichen Lerntransfer.

Schritt 3

Wie kann ich den Transfererfolg
langfristig sichern?


Über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten entwickeln Ihre Teilnehmer ihre persönliche Transferstärke signifikant weiter und schaffen typischerweise einen deutlichen Veränderungsschritt bei ihrem Lernthema. Eine Lernverlaufskurve hilft, eigene Fortschritte beim Lernziel zu erkennen und die Anwendung der Transferstärke-Tipps aus dem Auswertungsbericht zu reflektieren.

Anfänglich hilft der Transferstärke-Coach, dass Ihre Teilnehmer die Erkenntnisse aus dem Auswertungsreport leicht umsetzen können.

Schnupperangebot

Testen Sie die Transferstärke-Methode®

Lernen Sie die Methode kennen. In dem Paket sind folgende Leistungen enthalten:

  • Transferstärke-Analyse® (10 min. Online-Test)
  • Auswertungsreport per E-Mail
  • Telefonisches Auswertungsgespräch mit einem unserer Transferstärke-Coaches (ca. 60 min.)

einmalig nur 290,- € zzgl. USt.

Jetzt testen
Transferstärke®-Produktbox | Prof. Dr. Axel Koch

So funktioniert's:
Lernen Sie die Transferstärke-Methode® kennen

Schritt 1

Transferstärke-Analyse®: Was sind meine
persönlichen Stärken und Risiken?


Durch den ca. 10-minütigen Online-Test erfahren Ihre Teilnehmer ihre persönliche Stärken, aber auch Risiken für einen erfolgreichen Lerntransfer.

Mit Prozentangaben (0 - 100 %) und einem einfachen Ampelsystem sehen Ihre Teilnehmer ganz schnell und plakativ, wie sie in ihrer Transferstärke aufgestellt sind und inwiefern sie ein unterstützendes Umfeld haben.

Schritt 2

Wie kann ich meine Risiken minimieren
und Potentiale besser nutzen?


Der personalisierte, etwa 40-seitige, farbige Auswertungsbericht gibt Aufschluss darüber, wie Ihre Teilnehmer ihre persönlichen Risikofelder am besten managen, damit sie ihren Umsetzungserfolg steigern und zugleich auch ihre Transferstärke grundsätzlich verbessern.

Wichtige Erkenntnis in Schritt 2: Alle Risiken sind positiv beeinflussbar. Die Teilnehmer erkennen ihre Selbstverantwortung für den erfolgreichen Lerntransfer.

Schritt 3

Wie kann ich den Transfererfolg
langfristig sichern?


Über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten entwickeln Ihre Teilnehmer ihre persönliche Transferstärke signifikant weiter und schaffen typischerweise einen deutlichen Veränderungsschritt bei ihrem Lernthema. Eine Lernverlaufskurve hilft, eigene Fortschritte beim Lernziel zu erkennen und die Anwendung der Transferstärke-Tipps aus dem Auswertungsbericht zu reflektieren.

Anfänglich hilft der Transferstärke-Coach, dass Ihre Teilnehmer die Erkenntnisse aus dem Auswertungsreport leicht umsetzen können.

Schnupperangebot

Testen Sie die Transferstärke-Methode®

Lernen Sie die Methode kennen. In dem Paket sind folgende Leistungen enthalten:

  • Transferstärke-Analyse (10 min. Online-Test)
  • Auswertungsreport per E-Mail
  • Telefonisches Auswertungsgespräch mit einem unserer Transferstärke-Coaches (ca. 60 min.)
Jetzt testen

einmalig nur 290,- €zzgl. USt.

Leistungen und Angebote rund um die Transferstärke-Methode®

Impuls-Vortrag von Prof. Dr. Axel Koch
Der Vortrag bietet mit der Transferstärke-Methode® eine frische und neue Perspektive rund um die Themen „Lerntransfer“, „selbstverantwortliches Lernen“ und „individuelle, persönliche Entwicklung“. Er ist ein Plädoyer nicht allein auf „Lerntransfer“ zu hoffen, sondern sich der Fakten bewusst zu sein, dass die wenigsten Menschen transferstarke Lerner sind. Er räumt darüber hinaus mit der häufigen Annahme auf, dass Motivation allein genügt, damit der Lerntransfer funktioniert.
Zielgruppe
Personalentwickler, Trainer
Nutzen
öffnet die Augen für die neue Perspektive der Transferstärke und messbare Risiken für den Lerntransfer
Dauer
ca. 45 - 60 min, bedarfsgerecht
Videogestütztes Microtraining als Baustein
Das videogestützte Microtraining Transferstärke-Methode® ist ein ergänzender Baustein für Soft-Skills-Schulungen, Trainings, E-Learnings oder Leadership-Programme. Dieses einzigartige Lerntransfer-Tool macht den Teilnehmern mittels eines Tests ihre persönlichen Stärken und Risiken für den Lerntransfer sichtbar.
Zielgruppe
Trainingsteilnehmer
Nutzen
sensibilisiert und stärkt Teilnehmer
für ihre Eigenverantwortung beim Lerntransfer
Dauer
ca. 0,5 Tage über 3 Monate
Transferstärke-Coaching® – Individuell
Beim Transferstärke-Coaching® ist die Transferstärke-Methode® mit einem persönlichen Coaching-Thema gekoppelt. Dieses Format ist effizienter als herkömmliches Coaching und bietet in Summe einen höheren Mehrwert – gerade dann, wenn es bereits ein klar umrissenes Veränderungsziel gibt. Außerdem kann dieses Format in einen Trainingsprozess oder ein Intervall-Schulungsprogramm integriert werden.
Zielgruppe
Talente, Nachwuchsführungskräfte
Nutzen
deutlicher Veränderungsschritt und signifikant mehr Transferstärke
Dauer
0,5 Tage, 3 Termine, über 2 -3 Monate
Transferstärke-Coaching® – Change-Unterstützung
Im Vergleich zum regulären Transferstärke-Coaching® liegt hier der Fokus auf der effizienten Umsetzung von Veränderungen im Rahmen von betrieblichen Change Prozessen. Dazu gibt es ergänzende Bausteine (z.B. Modell der Veränderungsbalance). Das Format widmet sich gezielt dem Thema „Leadership & konsequente Umsetzung von Veränderung“ und richtet sich daher speziell an die Führungskräfte im Unternehmen bzw. an Change-Multiplikatoren.
Zielgruppe
Führungskräfte
Nutzen
sensibilisiert, worauf es ankommt, um Veränderung gesund und wirksam umzusetzen
Dauer
0,5 Tage, 3 Termine, über 2 -3 Monate
Crash-Kurs: Train the Trainer
Sie bekommen die zentralen Grundlagen der Transferstärke-Methode® komprimiert und in kurzer Zeit vermittelt. Sie sind damit gut gerüstet, um den Baustein "Microtraining" Transferstärke-Methode® qualitativ hochwertig in Ihren Schulungen einzusetzen. Der Kurs ist durch Selbsterfahrung und praxisnahe Anwendung charakterisiert. Er ist in Kleingruppen in Form eines Schulungstages oder für Einzelpersonen als Training-on-the-Job möglich.
Zielgruppe
Personalentwickler und Trainer
Nutzen
selbst das Microtraining Transferstärke-Methode® in Trainings einsetzen können
Dauer
1 Tag
Coaching-Ausbildung
Diese modulare, berufsbegleitende Ausbildung qualifiziert Sie für die kompetente und professionelle Durchführung von Transferstärke-Coachings®. Sie ist durch einen hohen Anteil an Selbsterfahrung und handlungsorientiertem Training-on-the-Job charakterisiert. Sie erfolgt typischerweise sehr praxisnah in einer kleinen Ausbildungsgruppe. Sie ist aber ebenso für Einzelpersonen möglich. Am Ende erhalten Sie ein Zertifikat.
Zielgruppe
Personalentwickler und Trainer
Nutzen
selbst Transferstärke-Coachings® durchführen können
Dauer
ca. 7 Tage über 6 Monate

Auszug zufriedener Kunden

Sie interessieren sich für die Themen selbstverantwortliches
Lernen, Umsetzungserfolg und Transferstärke?

Melden Sie sich für den Newsletter an und Sie erhalten alle 2-3 Monate bekommen Informationen rund um die Transferstärke-Methode®.

* Pflichtfeld
Zustimmung zum Datenschutz *

Der Schutz Ihrer Daten genießt oberste Priorität. Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

info@transferstaerke.com
+49 (0) 8066 3029-17
+49 (0) 8066 3029-18
info@transferstaerke.com
+49 (0) 8066 3029-17
+49 (0) 8066 3029-18