Schaubild zum Ablauf des Microtrainings | Transferstärke® - Prof. Dr. Axel Koch

Schaubild zum Ablauf des Microtrainings | Transferstärke® - Prof. Dr. Axel Koch

MICROTRAINING zur Transferstärke-Methode®

IHR BEDARF

  • Sie wollen mit einfachen Mitteln und wenig Aufwand Ihren Teilnehmern von Soft-Skills-Seminaren, Trainings oder Leadership-Programmen einen ergänzenden Baustein zur Verfügung stellen, der den Lerntransfer fördert.
  • Dieser Baustein soll geeignet sein, flächendeckend im Unternehmen als Standard zum Einsatz zu kommen.
  • Sie wollen eine proaktive Transfersicherung erreichen.

KERNIDEE

Das videogestützte Microtraining Transferstärke-Methode® ist ein ergänzender Baustein für Soft-Skills-Seminare, Trainings oder Leadership-Programme. Dieses einzigartige Lerntransfer-Tool macht den Teilnehmern mittels eines Tests ihre persönlichen Stärken und Risiken für den Lerntransfer sichtbar. Dazu gehören personalisierte Handlungshinweise und eine Systematik, wie sie ihren Lerntransfer sicherstellen und ihre Selbstlernkompetenz grundsätzlich stärken können.

ZIELE/NUTZEN

Das Microtraining …

  • führt Teilnehmern ihre Selbstverantwortung für den Lerntransfer vor Augen.
  • fördert die Umsetzung von verhaltensbezogenen Lernzielen.
  • stärkt grundsätzlich die Selbstlern- und Selbstveränderungskompetenz.
  • sensibilisiert (Nachwuchs-) Führungskräfte für ihre Rolle als Transferunterstützer bei Entwicklungs- und Veränderungsprozessen ihrer Mitarbeiter.
  • ist insgesamt ein Beitrag zur persönlichen Entwicklung.

INHALTE

  • Selbstreflexion von persönlichen Stärken und Risiken, die für den Lerntransfer und die Umsetzung von Veränderungszielen bedeutsam sind.
  • Stärkung der eigenen Transferstärke mit Hilfe von praktisch bewährten und wissenschaftlich fundierten Handlungsempfehlungen.
  • Erstellung von „transferstarken Aktionsplänen“, deren Umsetzung, Erfolgsmessung und Reflexion über einen Zeitraum von 8 Wochen.

Zahlen, Daten, Fakten

ZEIT

  • Der Zeitaufwand des Microtrainings (LE 1-4) beträgt vor dem Trainingsbesuch insgesamt mindestens zwei Stunden.
  • Zeitaufwand gemäß der im Training bereitstehenden Zeit für das Thema „Lerntransfer“ (LE 5).
  • Nach dem Trainingsbesuch (LE 5 - Rückfallplan, LE 6) kommen nochmal insgesamt mindestens drei Stunden hinzu.

ORT

  • Bedarfsgerecht für jeden Teilnehmer selbst wählbar.

Ablauf des Microtrainings

 
Schaubild zum Ablauf des Microtrainings | Transferstärke® - Prof. Dr. Axel Koch
 

Das Microtraining umfasst die folgenden Lerneinheiten (LE):

Video „Nutzen der Transferstärke-Methode®“ anschauen, Test namens Transferstärke-Analyse® durchführen (10-15 min) – erste Selbstreflektion aufgrund der Beantwortung der Fragen

Testergebnisse im Transferstärke-Auswertungsreport verstehen (mit Video-Unterstützung)

To-Do-Listen „Transferstärke stärken“ und „Umfeld förderlicher mache“ im Transferstärke-Auswertungsreport verstehen (mit Video-Unterstützung)

Instrumente „Aktionsplan“ und „Lernverlaufskurve“ kennenlernen und sich damit befassen, wie die Anwendung der To-Do-Listen mit Blick auf die eigenen Lernziele erfolgt (mit Video-Unterstützung und Handout Lernziel-Vorlage).

Am Ende des Trainings das eigene Lernziel für die Umsetzung bestimmen und einen „transferstarken“ Aktionsplan erstellen. Ggfs. gehört dazu auch, im Nachgang zum Training einen konkreten Rückfallplan zu erstellen, um bisherige ungünstige Verhaltensmuster besser zu verändern (mit Video-Unterstützung und Handout Rückfallplan).

Wöchentliche Erfolgskontrolle mit der Lernverlaufskurve bzgl. der Zielerreichung über einen Zeitraum von acht Wochen. Reflexion zum Erfolg bzw. Misserfolg bei der Umsetzung angesichts der To-Do-Listen im Transferstärke-Auswertungsbericht. Ggfs. Hilfe beim Trainer einholen, falls die Umsetzung trotz allem nicht funktioniert. Optional kann der Trainer eine Abfrage des Umsetzungserfolgs nach 4 bzw. 8 Wochen per Mail durchführen, um die Teilnehmer des Microtrainings zu unterstützen, am Ball zu bleiben. Empfehlenswert ist mindestens eine Abfrage, z.B. nach einem Monat.

GRUPPEN-PROFIL (OPTIONAL)

Sie als Personalentwickler oder / und als zuständiger Trainer erhalten ein Gruppenprofil, das Ihnen die Ergebnisse der Transferstärke-Analyse® aller Teilnehmer auf einen Blick zeigt. Diese Transparenz hat den Vorteil, dass Sie sich zusammen mit dem Trainer proaktiv überlegen können, mit welchen Maßnahmen Sie den Lerntransfer sicherstellen können. Sie als Trainer können dadurch insgesamt sehr individuell auf Ihre Trainingsgruppe eingehen und dadurch den Lerntransfer noch besser steuern.

IHRE INVESTITION

  • 150,00 Euro pro Teilnehmer (beinhaltet: Übersendung des Transferstärke-Analyse® Zugangslinks, einer Lernziel-Vorlage sowie des ca. 40-seitigen Transferstärke-Auswertungsreports, je nach Profil 4-5 Erklärvideos, ggfs. Rückfallplan-Vorlage, damit verbundene Administration)
  • Transferstärke-Gruppenprofil: 290,00 Euro
  • Alle Preise zzgl. 19 % USt.
  • Rabattstaffel: Paket von 10 Bestellungen = 5 %, Paket von 20 Bestellungen = 10 %, Paket von 30 Bestellungen = 15 %, Paket von 40 Bestellungen = 20 %. Wenn dauerhaft 50 Microtrainings und mehr im Jahr als Bedarf erkennbar sind, sind spezielle Sonderkonditionen möglich.

Ausführliche Informationen

Laden Sie sich die komplette Broschüre mit allen Informationen im praktischen PDF-Format herunter.

Ihre Anfrage

Sie haben noch offene Fragen oder möchten ein Angebot kaufen? Schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

SchnupperangebotImpuls-VortragMicrotraining als Baustein zu SchulungenTransferstärke-Coaching®Transferstärke-Coaching® zur Change-UnterstützungCrash-Kurs Train-the-TrainerCoaching-AusbildungSonstiges
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.*
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung
*Pflichtfelder